Dürfen Meerschweinchen Spinat fressen?

Dürfen Meerschweinchen Spinat fressen?

Dürfen Meerschweinchen Spinat fressen?

Meerschweinchen sind Nagetiere, die sich herbivor ernähren. Das bedeutet, dass sie Vegetarier sind und gerne Gras, Gemüse, Obst und andere Ballaststoffe über den Tag verteilt zu sich nehmen.

Aber wie viel Spinat ist für Ihre Meerschweinchen geeignet?

Wir gehen auch der Frage nach, ob sie den Geschmack von Spinat mögen und wie viel Spinat Sie Ihrem Meerschweinchen geben sollten.

Ursprünglich lebten Meerschweinchen in freier Wildbahn in Südamerika. Sie lebten in felsigen Gebieten in der Nähe von Grasland und Waldrändern.

Nagersticks. Sehr günstig kaufen oder auch andere Produkte finden unser Tipp.

Meerschweinchen sind Weidetiere und brauchen rund um die Uhr Zugang zu Gras und anderen Raufutterquellen. Meerschweinchen wissen instinktiv, was sie fressen müssen. Daher ist es eine gute Möglichkeit, Ihr Meerschweinchen in einem eingezäunten Garten oder einem Gehege auf Ihrem Rasen frei herumlaufen zu lassen.

Sie grasen das Gras ab und nehmen die Vitamine und Mineralien auf, die sie zum Leben brauchen. Die Rasenfläche sollte nicht mit Chemikalien oder Düngemitteln behandelt werden, da der Verzehr dieser Produkte für Ihr Meerschweinchen tödlich sein könnte.

Meerschweinchenzähne hören nie auf zu wachsen, daher ist es wichtig, dass sie tagsüber genügend Zeit zum Grasen haben, damit das Raufutter ihre Zähne abschleift.

Ist Spinat gut für Meerschweinchen?
Aufgrund des hohen Nährstoffgehalts von Spinat könnte man meinen, dass es eine gute Idee ist, einem Meerschweinchen regelmäßig Spinat zu füttern.

Sie sollten jedoch bedenken, dass Meerschweinchen kleine Tiere sind. Auch wenn es widersinnig klingen mag, ist es tatsächlich möglich, dass Meerschweinchen zu viele Nährstoffe erhalten.

Der Verzehr großer Mengen nährstoffreichen Futters kann die Organe im Körper der Tiere, die diese Nährstoffe verarbeiten, überlasten. Dazu gehören ihr Verdauungssystem, ihre Leber und ihre Nieren.

Spinat ist eines dieser Lebensmittel. Der Nährstoffgehalt von Spinat ist für den regelmäßigen Verzehr durch Meerschweinchen zu hoch.

Ist Spinat schlecht für Meerschweinchen?
Wenn Sie Ihrem Meerschweinchen regelmäßig Spinat füttern, setzen Sie es einem größeren Risiko aus, Blasensteine zu entwickeln.

Spinat enthält viel Kalzium, das zur Bildung von Blasensteinen beiträgt. Siehe diese Studie aus dem Jahr 1977 über Kalzium und Blasensteine.

Sie können Ihrem Meerschweinchen einmal pro Woche ein paar Blätter Spinat geben. Er sollte nur als gelegentliches Leckerli in kleinen Mengen gegeben werden. Füttern Sie Ihrem Meerschweinchen immer rohen Spinat.

Da Spinat größtenteils als lose Blätter in Beuteln erhältlich ist, sollten Sie ein oder zwei Blätter von Ihrem nächsten Salat als Leckerbissen für Ihr Meerschweinchen aufbewahren.

Dürfen Meerschweinchen Spinat fressen? Die Antwort lautet JA!

Dürfen Meerschweinchen Spinat fressen?
Dürfen Meerschweinchen Spinat fressen?